CBRN-Erkundungskraftwagen

Allgemeine Informationen zum Fahrzeug


Der CBRN-Erkundungskraftwagen dient zum Messen, Spüren und Melden radioaktiver und chemischer Kontaminationen, dem Aufsuchen radioaktiver Quellen und der messtechnischen Überwachung ganzer Gebiete. Die automatisch und kontinuierlich ermittelten Messdaten werden mit GPS-gestützten Ortsdaten abgeglichen, in einem Rechner gespeichert und elektronisch visualisiert. Dadurch ist eine schnelle und zuverlässige Erfassung der Lage möglich um notwendige Maßnahmen ergreifen zu können. Die gesammelten Daten können per Datenfernübertragung (DFÜ) zu einer Leitstelle bzw. zur Messleitung des Landes gesandt werden.
Das Fahrzeug wurde zentral vom Bund beschafft und den örtlichen Einheit des Bevölkerungsschutzes übergeben.

Wesentliche Daten


  • Bezeichnung: CBRN-Erkundungskraftwagen
  • Abkürzung: CBRN- ErkW
  • max. Besatzung: 1:3 (4 Kameraden)
  • Funkkenner: Florian Suhl 1/91/1

Fahrgestell


  • Hersteller/Typ: FIAT Ducato Maxi
  • Kennzeichen: SHL-8006

Beladung


  • Pressluftatemschutzgeräte
  • Schutzanzüge für Einsätze mit chemischen und atomaren Stoffen
  • umfangreiche Messtechnik für chemische Stoffe
  • umfangreiche Messtechnik für atomare Stoffe
  • PC für die Messunterstützung
  • GPS-Empfangsgerät

Galerie - CBRN - Erkundungskraftwagen