Dieseltank eines LKW´s aufgerissen

Datum: 29. September 2022 um 8:06 Uhr
Alarmierungsart: FME, Sekundäralarmierung, Voralarm GAZ
Dauer: 6 Stunden 59 Minuten
Einsatzart: Gefahrgut – Klein
Einsatzort: Suhl
Einheiten und Fahrzeuge:

  • BF Suhl – Stadt
  • FF Suhl Zentrum
  • Florian Suhl 1-10-1, Florian Suhl 1-44-1, Florian Suhl 1-54-1, Florian Suhl 1-97-1, Florian Suhl 2-72-1, Florian Suhl 2-19-1

Weitere Kräfte: ASB Suhl, PI Suhl


Einsatzbericht:

Die Berufsfeuerwehr der Stadt Suhl und die Freiwillige Feuerwehr Suhl Zentrum wurden zu einem aufgerissenen Dieseltank, an einem LKW im Stadtgebiet alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus das bereits mehrere Mengen Diesel aus dem defekten LKW ausgetreten waren. Umgehend begann die Feuerwehr die Gefahr zu beseitigen. Der ausgetretene Dieselkraftstoff wurde aufgefangen, gebunden und die aufgrund der ausgetretenen Menge entstandene Umweltgefahr wurde abgewandt. Unterstützt wurde zudem die Feuerwehr vom Arbeiter-Samariter-Bund (ASB). Diese versorgten die Feuerwehrleute an der Einsatzstelle mit Getränken und etwas zu Essen, da sich der Einsatz übe mehrere Stunden erstreckte.