Rauchentwicklung und Feuerschein im Waldgebiet

Datum: 9. August 2022 um 21:17
Alarmierungsart: FME, Sekundäralarmierung, Voralarm GAZ
Dauer: 4 Stunden 48 Minuten
Einsatzart: Mittelbrand
Einsatzort: Suhl
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: ASB Suhl, FF Schleusingen, FF Zella-Mehlis


Einsatzbericht:

Die Berufsfeuerwehr der Stadt Suhl, die Freiwillige Feuerwehr Suhl Zentrum, die Freiwillige Feuerwehr Suhl Haselgrund und die Freiwillige Feuerwehr Suhl Oberland/Lauter wurden zu einer Rauchentwicklung in einem Waldgebiet in Suhl alarmiert. Durch die ersten Einsatzkräfte vor Ort, bestätigte sich die Lage und Feuer war ebenfalls sichtbar. Sofort begann die Feuerwehr mit den Löschmaßnahmen. Um die Löschwasserversorgung im betroffenen Waldgebiet sicher zustellen wurden weitere Feuerwehren, mit spezieller Technik, hinzugezogen. Das Feuer konnte zügig unter Kontrolle gebracht werden. Nach gut vier Stunden konnte der Rettungsleitstelle Feuer aus gemeldet werden. Durch die Unterstützung des ASB Suhl wurden die Einsatzkräfte versorgt und eine Drohne wurde zur genaueren Ermittlung von Brandherden / Glutnestern eingesetzt. Der Grund für die Entstehung des Brandes wird durch die zuständige Polizeiinspektion ermittelt.