Einsatzfahrzeug Technische Gruppe (ETG)

Allgemeine Informationen zum Fahrzeug


Das Fahrzeug wird besetzt und bedient durch die Betreuungseinheit des Katastrophenschutzzuges der Stadt Suhl. Diese ist nicht bei der Feuerwehr angegliedert. Auf Grund von Stellplatzproblemen ist das Fahreug aber im Gefahrenabwehrzentrum untergestellt und kann im Bedarfsfall auch durch die Feuerwehr an den Einsatzort gebracht werden. Das Fahrzeug ist dafür geeignet bis zu 50 Personen mit dem Notwenigsten zu versorgen. Angefangen von Sitzgelegenheiten über Zelte bis hin zu Notbekleidung ist alles vorhanden um Betroffene über die erste Zeit zu betreuen.

Wesentliche Daten


  • Bezeichnung: Einsatzfahrzeug Technische Gruppe
  • Abkürzung: ETG
  • max. Besatzung: 1:5 (6 Kameraden)
  • Funkkenner: Florian Suhl 1/97/1

Fahrgestell


  • Hersteller/Typ: MB Atego 925
  • Leistung: 250 PS
  • Erstzulassung: 2006
  • Kennzeichen: SHL-2151

Technische Daten


  • Aufbauhersteller: Riege

Beladung


  • Zelte
  • Zeltheizung
  • Biertischgarnituren
  • Stromerzeuger
  • fahrbare Werkbank
  • Notbekleidung

Galerie - ETG