Einsatzleitwagen 1 (ELW 1)

Allgemeine Informationen zum Fahrzeug


Der Einsatzleitwagen 1 (ELW 1) ist das "rollende Organisationsbüros" der Feuerwehr. Er stellt damit den Kopf und Schaltzentrale an einer Einsatzstelle dar. Von dem Einsatzleitwagen aus erfolgt die Leitung, Organisation und Koordinierung der zugeordneten Einsatzeinheiten. Die "1" beschreibt dabei den Umfang der technischen Ausstattung. Der ELW 1 ist vom Umfang so ausgestattet, dass mit ihm 1 bis 2 Löschzüge geführt werden können. Das sind ca. 50 Einsatzkräfte. Hierfür ist er mit umfangreicher Funk-, Kommunikations- und Datenverarbeitungstechnik ausgestattet. Unter Anderem diverse Funkgeräte, Laptop, Telefon- und Internetanschluss, Whiteboardtafeln, Druck-, Fax- und Kopiergerät. Um auch in unwegsamen Gelände eine schnelle Lageerkundung durchführen zu können und den nachfolgende Großfahrzeugen einen geeigneten Anfahrtsweg zu erkunden, verfügt der ELW über ein Allradfahrgestell.

Wesentliche Daten


  • Bezeichnung: Einsatzleitwagen 1
  • Abkürzung: ELW 1
  • max. Besatzung: 1:5 (6 Kameraden)
  • Funkkenner: Florian Suhl 1/11/1

Fahrgestell


  • Hersteller/Typ: Mercedes Benz
  • Leistung: 140 kW
  • Erstzulassung: 03.11.2016
  • Kennzeichen: SHL-HW 111

Technische Daten


  • Aufbauhersteller: BINZ

Beladung


  • Einsatzdokumente
  • Funktechnik
  • Mittel zur Kommunikation
  • Rechner- Technik
  • Kartenmaterial
  • Fahrzeug- Piktogramme zur Erstellung von Lagebildern
  • Material zur Verkehrsabsicherung

Galerie - ELW 1